Trendelburg

natürlich erholen und märchenhaft erleben an Diemel und Reinhardswald.

Die Stadt lädt ein zur Bürgerinformations-Veranstaltung zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr!

Mehr erfahren...

Radeln Sie mit - Diemelradweg-Tag am 14.Mai 2017

Mehr erfahren...

Spende für Kindergarten "Regenbogen" in Deisel

Mehr erfahren...

Heiraten in Trendelburg

Buchen Sie noch heute Ihren Termin für das Jahr 2017. Wir freuen uns auf Sie!
Mehr erfahren...

Urlaub in Trendelburg

Gönnen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie unsere Stadt...
Mehr erfahren...

"Rapunzel laß dein Haar herab"

Jeden Sonntag ab 15.00 Uhr können Sie live miterleben, wie Rapunzel ihr Haar herab lässt

Leckeres aus der Region

Die Produkte erhalten Sie bei uns im Rathaus

PFLEGESTATION TRENDELBURG

Mehr erfahren...

26.04.2017

Einladung zu den Bürger-Informationsveranstaltungen zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr!

Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes in Kassel vom 2. September 2009  sind die Kommunen verpflichtet, die Erhebung der Gebühren für die Abwasserbeseitigung nach einer getrennten Berechnung von Schmutz- und Niederschlags¬wassereinleitung vorzunehmen.

Die Stadt Trendelburg hat den Grundsatzbeschluss gefasst, möglichst zum 
1. Januar 2018 die gesplittete Abwassergebühr einzuführen. Die Umsetzung wird durch das Fachunternehmen Kommunal-Consult Becker AG in Pohlheim begleitet. Die Vorarbeiten befinden sich bereits in vollem Gange.

Bisher wurden die Abwassergebühren in Trendelburg nur nach dem Frischwasserverbrauch berechnet. Dabei wird unterstellt, dass die Menge des Abwassers, das der Gebührenzahler der öffentlichen Abwasserbeseitigung zuführt, etwa der Menge entspricht, die er an Frischwasser aus der öffentlichen Wasserversorgung bezogen hat.

Es blieb also bisher unberücksichtigt, wie viel Niederschlagswasser (Regen) auf einem Grundstück anfällt und von befestigten Flächen in die öffentlichen Entwässerungseinrichtungen fließt. Regenwasser macht einen erheblichen Anteil der bei der Abwasserentsorgung anfallenden Kosten aus, die bisher auf alle Gebührenzahler umgelegt wurden. Neu ist somit die Aufteilung des Abwassers nach Schmutzwasser und Niederschlagswasser.

Die gesplittete Abwassergebühr sorgt hier laut Rechtsprechung für eine gerechtere Kostenverteilung. Die Kosten der Schmutzwasserbeseitigung werden dabei wie bisher nach der Menge des bezogenen Frischwassers verteilt, die Kosten der Niederschlags¬wasser¬beseitigung dagegen nach den versiegelten Flächen, von denen Niederschlags¬wasser in die öffentliche Abwasserbeseitigung gelangt. Versiegelte Flächen sind dabei im Wesentlichen Dächer und befestigte Verkehrs- und Hofflächen.

Nur wer tatsächlich Regenwasser in die öffentliche Kanalisation ableitet, bekommt dieses künftig auch berechnet. Regenwasser, das über Erd- und Grünflächen direkt ins Grundwasser versickern kann, stellt keine Inanspruchnahme der Kanalisation dar und bleibt bei der neuen Gebührenberechnung unberücksichtigt. Die Gebühren für den Schmutzwasseranteil werden wie bisher über den Trinkwasserverbrauch errechnet.

Die Höhe der Gesamtkosten für den Betrieb der Abwasserbeseitigung, die über Gebühren verteilt werden, ändert sich durch die Einführung der gesplitteten Abwassergebühr nicht. Nach dem Gesetz dürfen die Kommunen in der Abwasserbeseitigung durch Gebühreneinnahmen höchstens die ihnen entstehenden Kosten decken. Diese wurden – einschließlich der Kosten der
Nieder¬schlagswasserbeseitigung – bisher nach dem Frischwassermaßstab komplett verteilt.

Es ändert sich also künftig die Bemessungsgrundlage für die Gebührenerhebung, die nun zwischen Schmutzwasserbeseitigung und Niederschlagswasserbeseitigung differenziert. Hier ist davon auszugehen, dass sich die Gebühren für Grundstücke mit wenigen versiegelten Flächen insgesamt verringern dürften, für z.B. Gewerbebetriebe mit großen versiegelten Flächen jedoch erhöhen werden.

Um das Gebührensplitting einzuführen, ist die Ermittlung der versiegelten Flächen erforderlich. Diese Ermittlung erfolgte in der Stadt Trendelburg auf der Basis von Luftbildaufnahmen, die durch eine Überfliegung des gesamten Stadtgebietes erzeugt wurden. Derzeit werden aus den Luftbildaufnahmen mit Hilfe von geographischen Informationssystemen die versiegelten Flächen je Grundstück ermittelt.

Zur Erläuterung des Verfahrens werden im Mai 4 Bürger-Informationsveranstaltungen angeboten.

Die Veranstaltungen finden an folgenden Abenden statt:

Stadtteile Trendelburg und Stammen
Mittwoch, den 03.05.2017 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Stammen 

Stadtteile Langenthal und Deisel
Donnerstag, den 04.05.2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus „Jägerhof“ Koch

Stadtteile Eberschütz und Sielen
Dienstag, den 09.05.2017 um 19.00 Uhr im DGH Eberschütz

Stadtteile Gottsbüren und Friedrichsfeld
Donnerstag, den 11.05.2017 um 19.00 Uhr in der Trierlandhalle Friedrichsfeld

Bei den Info-Veranstaltungen werden alle Hintergründe und der Ablauf des Projektes erläutert und es besteht die Möglichkeit, Fragen zum Verfahren zu stellen.

Wie hoch der Gebührensatz sein wird, kann erst errechnet werden, wenn die Daten für das gesamte Stadtgebiet vorliegen. Die Stadt Trendelburg wird dann Ende des Jahres die entsprechenden Beschlüsse fassen, so dass mit den Gebührenbescheiden 2018 für jedes Grundstück die Niederschlagswassergebühr und die Schmutzwassergebühr getrennt ausgewiesen werden kann.

26.04.2017

Premiere auf dem Diemelradweg

Rauf auf die Räder und los geht‘s!

Am Muttertag-Sonntag, 14. Mai 2017, geht es auf dem Diemelradweg rund, eine Premie-re steht an: Der 1. Diemelradweg-Tag lädt zum Radeln an der Diemel ein; von der Quelle in Willingen-Usseln bis zur Mündung in Bad Karlshafen können Radfahrer Stempel sammeln, an einer Verlosung teilnehmen und tolle Preise gewinnen.

Es geht nicht um Bestzeiten oder gefahrene Kilometer, sondern um Spaß. Buntes Rah-menprogramm entlang der Strecke sorgt für Unterhaltung und Kurzweil:
In Willingen gibt’s für die Kleinen eine Wundertüte, in Marsberg laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag mit Versandservice ein und in Hofgeismar besteht die Möglichkeit mit dem Segelflugzeug abzuheben. Stadtführungen in Bad Karlshafen, musikalische Darbietungen in Trendelburg - ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm an allen Stempelstellen. Dort haben Radler dann auch die Möglichkeit sich kulinarische Erfrischungen zu gönnen und über den Ort zu informieren.

Eine vielfältige Naturlandschaft – von den Höhen des Sauerlandes bis hin zur Weser – wartet auf die Teilnehmer. Mit Bus, Bahn und Shuttle-Service stehen auch geeignete Rücktransportmittel zur Verfügung. Natürlich kann auch gerne das Rad für den Rückweg genutzt werden.

Der Start für eine ereignisreiche, bunte Radtour kann selbst gewählt werden. So bietet sich die Möglichkeit z. B. in Willingen-Usseln die Tour auf dem Diemelradweg zu starten. Nach einer kleinen Stärkung geht es nach Heringhausen am Diemelsee, wo für kleine und große Abenteurer ein Besuch im Visionarium lohnenswert ist. Weiter führt der Weg entlang des Diemelsee-Ufers mit wunderschönen Blicken hinaus auf das Gewässer. Dort lohnt sich auch ein kurzer Abstieg auf der über 100 Jahre alten Sperrmauer, um die Aussicht zu genießen. Eine sportliche Herausforderung wartet vor Padberg. Vorbei an der Kluskapelle in Giershagen führt die Radtour in die Marsberger Innenstadt. Dort wartet buntes Treiben auf dem Kirchplatz und die Einzelhändler laden von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Muttertags-Shopping am verkaufsoffenen Sonntag mit Versandservice ein.

Weitere Etappenvorschläge und noch mehr Infos finden Interessierte unter www.diemelradweg.de.

24.04.2017

500 € Spende für den Kindergarten "Regenbogen" in Deisel

Der Heimatverein Deisel richtet gemeinsam mit dem Deiseler Kegelclub „Don Promillos“, den GNAs, den „Lustigen Weihnachtselfen“ und der Freiwilligen Feuerwehr Deisel seit mehreren Jahren den Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz aus.

„Der Weihnachtsmarkt gehört ja mittlerweile in den Veranstaltungskalender des Ortes. Das funktioniert eben nur, wenn man zusammenhält. Wir waren uns schnell einig, dass ein Überschuss dem Kindergarten vor Ort zu Gute kommt“, erklärt Mona Busch.

Mit etwas Verspätung, aber genau richtig zur Spielplatz-Saison, kann der Erlös in Höhe von 500,- € an den Kindergarten Regenbogen in Deisel übergeben werden. Das Geld wird in den Erhalt der Fahrzeuge investiert. „Autos müssen ja auch mal in die Werkstatt. Wir bringen unsere Roller und Dreiräder jetzt zu Tobias von Rasenmäher Koch“ so ein Kind.

Der Heimatverein unterstützt mit seiner Spende nicht nur den Kindergarten Regenbogen, sondern auch die damit verbundene Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Unternehmer Tobias Pult, der mit seinem Team die Wartung der Fahrzeuge sehr gerne übernimmt und sich über die zukünftige Zusammenarbeit sehr freut. „Das ist eine super Idee, eine tolle Aktion und das kriegen wir hin.“

„Der Kindergarten ist seit über 40 Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Ortes. Wir freuen uns, dass an uns gedacht wird und wir auch die ortsansässigen Unternehmen für eine Zusammenarbeit gewinnen können“ freut sich die stellvertretende Leiterin Désirée Dörbaum „Es ist für alle Beteiligten eine Win – Win – Situation.“

11.04.2017

TRENDELBURG.BLÜHT.AUF - Machen Sie mit!

Das Saatgut erhalten Sie im Trendelburger-Rathaus. Bitte bringen Sie dafür ein entsprechendes Gefäß (z.B. kleiner Becher) mit.

Den Flyer zur Aktion finden Sie >>>hier>>>

07.04.2017

Einladung zur Ortsbeiratssitzung Sielen

Ich lade herzlich zur Ortsbeiratssitzung am 18.April 2017, 20.00 Uhr in das Feuerwehrhaus Sielen ein.

Tagesordnung:
 
1.    Begrüßung und Eröffnung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Allgemeines Ortsbild
3.    Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Daniela Hohmeyer-Hecker
Ortsvorsteherin

31.03.2017

Aktuelle Stellenangebote online

Die Stadt Trendelburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1 Verwaltungsfachwirt/in und 1 Verwaltungsfachangestellte/n in Vollzeit. Die Stellenausschreibung finden Sie >>>hier>>>

30.03.2017

Protokoll Haupt- und Finanzausschuss online

Das Protokoll der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vom 21.03.2017 finden Sie >>>hier>>>

29.03.2017

Einladung zur Stadtverordnetenversammlung

Hiermit lade ich Sie zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am

Donnerstag, 30. März 2017, 20:00 Uhr
in das Bürgerhaus in Stammen, Gartenstraße 5

recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1.   Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.   Zustimmung zu der Niederschrift der Sitzung vom 09. Februar 2017
3.   Anfragen und Mitteilungen
3.1 Mitteilungen des Bürgermeisters
3.2 Anfragen aus der Stadtverordnetenversammlung
4.    Haushaltsbericht für das Haushaltsjahr 2016
5.    Haushaltsgenehmigung für das Haushaltsjahr 2017

Teil A (Beschlussfassung ohne Beratung)

./.

Teil B (Beratung und Beschlussfassung)

6.    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, FWG und CDU – Festlegung des Wahltermin für die Bürgermeister/in - Direktwahl der Stadt Trendelburg
7.    Beitritt zum Naturpark Reinhardswald e.V.

Mit freundlichen Grüßen   
gez.   
Dieter Uffelmann   
Stadtverordnetenvorsteher 

24.03.2017

Bauarbeiten an der B 83 im Bereich Trendelburg schränken Busverkehr durch Vollsperrung ein – Abfahrtszeiten ändern sich um bis zu 30 Minuten - Start ab 3. April 2017!

Am 3. April 2017 starten umfangreiche Bauarbeiten an der B 83 im Bereich zwischen Trendelburg und Trendelburg-Deisel, da dort eine Brücke und die Fahrbahn umfangreich saniert werden. Damit ist eine Vollsperrung verbunden, die zu erheblichen Einschränkungen für die Busse der Linien 180 (Hofgeismar - Trendelburg - Bad Karlshafen) und 181 (Langenthal – Trendelburg – Friedrichsfeld - Gottsbüren) führt.

Voraussichtlich bis zum 28. April 2017 müssen die Busse der Linien 180 und 181 großräumig umgeleitet werden. Ab der Haltestelle „Trendelburg Lieber“ verkehren die Busse über Beverungen-Haarbrück nach Trendelburg-Langenthal. Von dort führt der Fahrweg über Trendelburg-Deisel und die B83 weiter bis Bad Karlshafen. Bis auf einzelne Fahrten können die Haltestellen „Helmarshäuser Straße“ in Trendelburg-Langenthal sowie „Abzweig Herstelle“ und „Hof Dippel“, die bereits zur Stadt Bad Karlshafen gehören, nicht bedient werden.

Außerdem ändern sich die Fahrtzeiten auf dem Abschnitt zwischen Trendelburg und Bad Karlshafen. Im genannten Bereich verändern sich Abfahrtszeiten um bis zu 30 Minuten. Der NVV bitten daher seine Fahrgäste, sich bereits jetzt mit Hilfe der Fahrplanauskunft unter www.nvv.de über die veränderten Abfahrtszeiten an den jeweiligen Haltestellen zu informieren.

Die aktualisierten Fahrplanbuchseiten zum „Baustellenfahrplan“ stehen auf www.nvv.de ebenfalls zum Ansehen, Drucken und Herunterladen bereit. Die Fahrplanaushänge an den betroffenen Haltestellen werden zum Ende der kommenden Woche ausgetauscht. Der NVV bittet um Verständnis für diese Maßnahmen, da es durch die Umleitung keine anderen Möglichkeiten gibt, die Busse einzusetzen.“

->>>Linie 180
->>>Linie 181

22.03.2017

Verpachtung des Imbiss / Cafeteria im Freibad Trendelburg

Die Stadt Trendelburg schreibt zur Badesaison 2017 die Verpachtung des Imbiss / Cafeteria im Freibad Trendelburg neu aus.

Das Freibad liegt in reizvoller Landschaft mit Blick auf die Trendelburg.
Es ist in der Regel von Mai bis September geöffnet und bietet den Besucherinnern und Besuchern eine große Liegewiese, ein beheiztes Schwimmer- und Nichtschimmerbecken, 1-Meter und 3-Meter Sprungtürme, einen Spielbereich mit Wasserrutsche und Sitzmöglichkeiten auf der Cafeteriaterrasse.

Das Freibad wird jährlich von etwa 25.000 bis 30.000 Badegästen besucht.
Der Betreiber/Die Betreiberin der Cafeteria ist für den Verkauf der Eintrittskarten während der Badesaison zuständig. Der Verkauf von Speisen und Getränken im Imbiss / Cafeteria läuft auf eigene Rechnung des Betreibers/der Betreiberin. Erfahrungen in der Gastronomie sind von Vorteil.

Für den Verkauf der Eintrittskarten wird eine angemessene Entschädigung gezahlt.
Eine Pacht für den Imbiss / Cafeteria fällt nicht an.

Interessenten senden ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.03.2017 an den
Magistrat der Stadt Trendelburg, Marktplatz 1, 34388 Trendelburg.

Trendelburg, den 10.03.2017

Der Magistrat der Stadt Trendelburg
gez.
Kai Georg Bachmann
Bürgermeister

21.03.2017

Landkreis Kassel und Nordhessischer Verkehrsverbund verbessern Verbindungen zur Sababurg und in den Reinhardswald

Für die Kommunen Bad Karlshafen, Hofgeismar, Oberweser, Trendelburg und Wahlsburg gibt es ab dem 1. April 2017 Verbesserungen im öffentlichen Nahver-kehr. „Wir haben uns gemeinsam mit den betroffenen Kommunen die vorhandenen Busverkehre angeschaut und dann gezielte Verbesserungen erarbeitet“, informiert Landrat Uwe Schmidt, der auch Aufsichtsratsvorsitzender des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ist. Hauptziele der Optimierung seiein eine bessere Anbindung des Tierparks und der Sababurg „mit Blick auf den Naturpark Reinhardswald“ sowie die bessere Anbindung der Gemeinden Oberweser und Wahlsburg an Hofgeismar. Schmidt dankte den Bürgermeistern der beteiligten Kommunen und den Planern des NVV für das „gemeinsam erreichte gute Ergebnis“. Mit der Neugestaltung der Busverkehre zeige die Region, dass man Nachhaltigkeit ernst nimmt und die Erreichbarkeit des Naturparks und seiner Sehenswürdigkeiten mit dem ÖPNV erleichtere, so der Landrat weiter.

Die rechtzeitig zu Beginn der Tourismus-Saison an der Oberweser umgesetzten Verbesserungen in der Busanbindung „verändern das bisherige Angebot zugunsten einer neuen Freizeitqualität für die Kommunen an der Oberweser und in der Nordspitze des Landkreises“, ergänzt NVV-Geschäftsführer Wolfgang Rausch. „Wir können jetzt das ganze Jahr über tägliche Busverbindungen von Montag bis Sonntag anbieten und so die Anforderungen für den Alltag wie die Wege zur Schule oder zur Arbeitsstelle um besondere Freizeitziele wie den Naturpark mit dem öffentlichen Nahverkehr ergänzen. So gibt es zum Beispiel am Wochenende zwei zusätzliche Fahrten zwischen Hofgeismar und Lippoldsberg, die für Freizeitaktivitäten besonders wichtig finden“, so Rausch weiter. Diese „verlässliche ÖPNV-Verbindung“ betrifft die Linien 192 (Lippoldsberg-Oedelsheim-G
<wbr />ieselwerder-Gottsbüren-Hof
<wbr />geismar), 193 (Gottstreu-Gieselwerder-Ba
<wbr />d Karlshafen) und 194 (Bodenfelde-Gieselwerder-G<wbr />ottstreu-Oedelsheim-Heiseb<wbr />eck-Offensen-Vernawahlshau<wbr />sen-Lippoldsberg-Bodenfeld<wbr />e).
Zentraler Umstiegspunkt für die Region Oberweser wird die Haltestelle „Rathaus“ in Oberweser-Gieselwerder. Rausch: „Das bringt mehr Komfort für die Kunden und häufig kann man einfach im Bus bleiben, der dann mit einer anderen Liniennummer ab Gieselwerder weiterfährt“.

Als neuer Takt gibt es ab April montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr einen zwei Stunden-Rhythmus auf allen drei Linien - an Wochenenden und Feiertagen läuft der Zwei-Stunden-Rhythmus zwischen 8.00 und 16.00 Uhr.

Die Linie 192, die Hofgeismar mit dem Wesertal verbindet und Tierpark und Sabab-urg an den ÖPNV anschließt, wird ab dem 1. April auch die Stadtteile Beberbeck (Hofgeismar) und Gottsbüren (Trendelburg) „deutlich besser anbinden“, informiert Rausch. Gleiches gelte für die Verbindung mit der Linie 193 zwischen Oberweser und Bad Karlshafen. Schmidt: „Ich freue mich, dass es hier gelungen ist, eine regel-mäßige Anbindung zu realisieren – das Wesertal wächst in Sachen ÖPNV damit besser zusammen“.

„Die zusätzlichen Verbindungen bringen eine echte Verbesserung für die Menschen in unseren Orten, unsere Gäste und besonders auch für die Schülerinnen und Schüler“, betont Bürgermeister Cornelius Turrey. Auch nach Bodenfelde habe man in Zukunft eine verlässliche Anschlussmöglichkeit mit Umsteigemöglichkeiten in Vernawahlshausen und Lippoldsberg. Die bisherige direktere Verbindung nach Bodenfelde und Offensen sei so gut wie gar nicht nachgefragt, so dass man jetzt die Linie 194 effizienter eingesetzt hat. „Diese Veränderung haben wir gemeinsam erreicht – die positiven Auswirkungen überwiegen für uns auf jeden Fall“, sind sich Turrey und sein Wahlsburger Amtskollege Jörg-Otto Quentin einig.

20.03.2017

Aktion Saubere Landschaft

Liebe Deiseler,

wir laden ein zur Müllsammelaktion!

Am Samstag, den 01.April 2017 treffen wir uns um 9:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Mit Trecker und Anhänger schwärmen wir dann in die Deiseler Landschaft aus.

Anschließend gibt es einen kleinen Imbiss für alle Helfer.
Wir hoffen wie immer auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Euer Ortsbeirat 

20.03.2017

Gelungene Baumpflanzaktion an der Schützenhalle Gottsbüren

Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Gottsbüren und Umgebung folgten der Einladung des Ortsbeirats und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, als Ersatz für die gefallenen Bäume auf dem Schützenplatz Gottsbüren drei neue Bäume zu pflanzen.

Eine Eiche, ein Spitzahorn und eine Winterlinde spenden hoffentlich in einigen Jahren Schatten für die gemeinsamen Feste. Die nächsten Generationen sollen sich an den Bäumen erfreuen, so wie wir heute die majestätischen Linden hinter der Schützenhalle schätzen, die vor Jahrzehnten gepflanzt wurden.

Bei Waffeln und Apfelsaft (natürlich aus Gottsbürener Streuobstäpfeln) wurde fleißig unter sachkundiger Anleitung der Spaten geschwungen und die drei Bäume an ihren neuen Standort gepflanzt. Mögen sie wachsen und gedeihen und uns und folgenden Generationen viel Freude bereiten!

13.03.2017

Einladung Haupt- und Finanzausschuss


Hiermit lade ich Sie zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am

Dienstag, 21. März 2017, 19:30 Uhr
Besprechungszimmer „Zur Burg 4“ Trendelburg


recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1.       Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.       Behandlung der Tagesordnungspunkte der Stadtverordnetenversammlung
          am 30. März 2017
3.       Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Kerstin Baumann
Vorsitzende

09.03.2017

Auszeichnung für den Diemelradweg****!

Im Rahmen der internationalen Tourismusbörse in Berlin wurde der Diemelradweg für die Jahre 2017 bis 2019 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. als ADFC-Qualitätsradroute mit 4**** Sternen klassifiziert. Somit zählt der Diemelradweg nun ganz offiziell zu den TOP-Radwegen in Deutschland.

Für die Stadt Trendelburg waren der Stadtverordnetenvorsteher, Herr Dieter Uffelmann, sowie Bürgermeister Kai Georg Bachmann vertreten.
Mehr Informationen zum Diemelradweg erhalten Sie auch unter www.diemelradweg.de

09.03.2017

Baumpflanzaktion an der Reinhardswaldhalle in Gottsbüren!

Als Ersatz für die gefallenen Bäume vor der Schützenhalle sollen in Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Waldjugend am Samstag, 18. März 2017 ab 14:30 Uhr drei neue Bäume gepflanzt werden. Zu diesem Anlass lädt der Ortsbeirat alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit Schaufel oder Spitzhacke tatkräftig oder einfach so bei kleinen Snacks und Getränken die Pflanzaktion zu begleiten. Eine erste kleine Feier im Schatten der Bäume, der hoffentlich noch viele folgen werden!

06.03.2017

Einladung zur Bürgerversammlung für die restlichen Stadtteile!

Hiermit lade ich gemäß § 8a der Hessischen Gemeindeordnung alle Bürgerinnen und Bürger zur Bürgerversammlung der Stadtteile

Friedrichsfeld und Gottsbüren
am Dienstag, den 14.03.2017 um 20.00 Uhr, Trierlandhalle Friedrichsfeld

Eberschütz und Sielen
am Donnerstag, den 16.03.2017  um 20.00 Uhr, DGH Eberschütz

Langenthal und Deisel
am Mittwoch, den 22.03.2017 um 20.00 Uhr, Jägerhof Koch


recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1.    Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der
       Bürgerversammlung
2.    Überblick über aktuelle Themen in 2017
3.    Fragen an den Bürgermeister
4.    Verschiedenes

Die Bürgerversammlung dient zur Unterrichtung der Bürgerinnen und Bürger über wichtige Angelegenheiten der Stadt Trendelburg. Des Weiteren haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Fragen und Anregungen vorzutragen.

Über eine positive Resonanz würde sich die Stadt Trendelburg sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen   
gez.  
Dieter Uffelmann  
Stadtverordnetenvorsteher  



03.03.2017

Ankündigung einer Baumaßnahme

In der Zeit vom 3. April 2017, 06:00 Uhr bis voraussichtlich 28. April 2017, 18:00 Uhr wird die B 83, im Streckenabschnitt zwischen Trendelburg und Deisel, voll gesperrt.

Hessen Mobil beabsichtigt auf der B 83 zwischen Trendelburg und Deisel eine Bauwerksinstandsetzung (am Durchlass Höhe Edeka-Ausfahrt) und eine Deckenerneuerung (Baubeginn: B83 hinter Bushaltestelle und Bauende: Höhe Zufahrt Baubergstraße in Deisel) durchzuführen.

Der Wirtschaftsweg „Im Schilf“ ist für die Dauer der Bauarbeiten gesperrt und nur für Anlieger freigegeben. Die Stadt Trendelburg bittet darum, die offiziell ausgeschriebene Umleitungsstrecke zu nutzen.

Bürgermeister Bachmann ist über die Vollsperrung alles andere als erfreut „Die Stadt Trendelburg ist weder Bauträger noch Entscheider was die Baumaßnahme angeht. Wir "dürfen" die Nachricht lediglich kommunizieren. Die Vorstellung der Stadt Trendelburg war es, die Baustelle zumindest einspurig befahrbar zu halten. Dieser Ansatz wurde seitens Hessen-Mobil aber abgelehnt. Auch Widersprüche seitens der Stadt wurden nicht beachtet. Wir bitten dennoch um Verständnis. Eine andere offizielle Umleitung ist aufgrund der wenigen Ausweichstrecken in diesem Bereich nicht möglich“, so Bachmann weiter.

27.02.2017

Einladung zur Ortsbeiratssitzung Gottsbüren

Hiermit lade ich Sie zur Ortsbeiratssitzung in Gottsbüren am Montag, den 6. März 2017, 19:30 Uhr in das DGH Gottsbüren recht herzlich ein:

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Berichte
            - StaVo/ Magistrat

            - Sachstand Windkraft/ Salzsee
            - Zukunftstreffen Gottsbüren 2022

3. IKEK
            - Treppenstraße

            - Geländer Fuldebach
            ­- DGH, Vorgehen 2017

4. Verschiedenes
5. Mitteilungen, Termine, Anfragen

            - 14.3. Bürgerversammlung Gottsbüren/ Friedrichsfeld
            - 18.3. Baumpflanzung an der Reinhardswaldhalle

Mit freundlichen Grüßen
gez. Mira Hennecke

Ortsvorsteherin

27.02.2017

Einladung zur Bürgerversammlung für die Stadtteile Trendelburg, Stammen und Wülmersen

Hiermit lade ich gemäß § 8a der Hessischen Gemeindeordnung alle Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Trendelburg, Stammen und Wülmersen

am Dienstag, den 07.03.2017 um 20.00 Uhr, Bürgerhaus in Stammen

 

zur Bürgerversammlung recht herzlich ein.

Tagesordnung:

1.            Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der
               Bürgerversammlung
2.            Überblick über aktuelle Themen in 2017
3.            Fragen an den Bürgermeister
4.            Bürgerhaus Stammen
5.            Verschiedenes

Die Bürgerversammlung dient zur Unterrichtung der Bürgerinnen und Bürger über wichtige Angelegenheiten der Stadt Trendelburg. Des Weiteren haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Fragen und Anregungen vorzutragen.

Über eine positive Resonanz würde sich die Stadt Trendelburg sehr freuen!

Anmerkung:

Die Einladungen zu den Bürgerversammlungen für die Stadtteile Friedrichsfeld/Gottsbüren, Sielen/Eberschütz sowie Deisel/Langenthal erfolgen in der nächsten Ausgabe der Hofgeismar Aktuell.

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Dieter Uffelmann
Stadtverordnetenvorsteher

23.02.2017

Stellenausschreibung Hauswirtschaftskraft

Die Stadt Trendelburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hauswirtschaftskraft. Die entsprechende Stellenausschreiben finden Sie >>>hier>>>

21.02.2017

Arbeitseinsatz zur Errichtung eines Outdoor-Fitness-Parks!

Die Stadt Trendelburg plant gemeinsam mit dem Sportverein Trendelburg sowie dem Team des "DragonHeartBattles" die Errichtung eines "Outdoor-Fitness-Parks".

Dieser entsteht im Bereich der Sonder, wo bereits früher ein kleiner Trimm-Dich-Pfad gewesen ist. Dank der bisherigen Spender kann mit sechs Sportgeräten, welche für jedermann geeignet sind, gestartet werden.

Das Team der "Dragonhearts" trifft sich am Freitag, den 03.03.2017, um 15:00 Uhr im Bereich der "Sonder" (Ewald-Becker-Platz), um das Totholz zu beseitigen und den Bereich ein wenig "aufzuräumen", damit die Geräte ordnungsgemäß aufgestellt und eine schöne Laufstrecke geschaffen werden kann.

Freiwillige Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen.

07.02.2017

Kreative Kinderbetreuung in der Grundschule Diemelaue - Noch freie Plätze!

In der Grundschule Diemelaue gibt es nun schon seit über 10 Jahren ein hervorragendes Betreuungsangebot, welches vom Landkreis Kassel in Kooperation mit der Stadt Trendelburg für die Nachmittagsbetreuung noch weiter ausgebaut wurde.

Mittlerweile können die Kinder in der Zeit von 11.30 Uhr bis 16.45 Uhr in der Schule von erfahrenen Betreuerinnen kreativ betreut werden und das zu einem günstigen monatlichen Preis ab 22,00€.

Dieser günstige Preis kann nur durch die finanzielle Unterstützung von Landkreis und Kommune gewährleistet werden.
Viele Eltern melden, aufgrund des niedrigen Preises, ihre Kinder vorsorglich in der Betreuung an, damit sie jederzeit die Möglichkeit haben, die Betreuung zu nutzen.

Die Kinder besuchen die Betreuung gerne, da sie dort Gelegenheit haben, mit anderen Kindern zu spielen, kreativ zu sein und Hilfe bei den Hausaufgaben bekommen.

Wenn Kinder die Nachmittagsbetreuung ab 13.30 Uhr besuchen, erhalten sie zudem für 3,00 € ein warmes Mittagessen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Sekretärin der Grundschule, Frau Korte ((Tel.05675/9549), sowie die Betreuerinnen, Frau Goßmann und Frau Trenk (05675/ 7251555; täglich von 11.45 Uhr bis 16.30 Uhr), gerne zur Verfügung.

Falls Sie Ihr Kind zum neuen Halbjahr anmelden wollen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

06.02.2017

Einladung zur Stadtverordnetenversammlung

Hiermit lade ich Sie zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am

Donnerstag, 09. Februar 2017, 20:00 Uhr
in das Bürgerhaus in Stammen, Gartenstraße 5


recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1.  Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.  Zustimmung zu der Niederschrift der Sitzung vom 08. Dezember 2016
3.  Anfragen und Mitteilungen
3.1 Mitteilungen des Bürgermeisters
3.2 Anfragen aus der Stadtverordnetenversammlung

Teil A (Beschlussfassung ohne Beratung)

./.

Teil B (Beratung und Beschlussfassung)
4.    Änderung der Abwassersatzung – Grundbuchrechtliche Besicherung von offenen Forderungen
5.    Verlängerung Wasserlieferungsvertrag mit der Stadt Borgentreich

Mit freundlichen Grüßen   
gez.   
Dieter Uffelmann 
Stadtverordnetenvorsteher   

Trendelburger News und Trends

Weitere Trendelburger Informationen finden Sie unter www.trendelburger.de

 

 

Veranstaltungen

 

April

28.04.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

30.04.2017 - Deisel
Tanz in den Mai, Saal Hilgenberg

30.04.2017 - Trendelburg
Maibaumaufstellung

30.04.2017 - Gottsbüren
Maibaumaufstellung, 18.00 Uhr, Feuerwehrhaus

30.04.2017 - Eberschütz
Konfirmation mit Abendmahl, 10.00 Uhr

30.04.2017 - Sielen
Konfirmation mit Abendmahl, 13.00 Uhr

Mai

01.05.2017 - Stammen
1. Mai - Feier der SPD mit Wanderung um 10.00 Uhr und Kaffeetrinken um 15.00 Uhr in und an der Dorfscheune

01.05.2017 - Eberschütz
Maibaumaufstellung

01.05.2017 - Sielen
Maibaumaufstellung

01.05.2017 - Gottsbüren
19.00 Uhr  VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

02.05.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

06.05.2017 - Trendelburg
Tag der offenen Tür beim Schützenverein, Im Schilf, 14.00 Uhr

06.05.2017 - Stammen
Waggonfest Heimatverein um 15.00 Uhr

07.05.2017 - Wülmersen
Ausstellungseröffnung und Film, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

11.05.2017 - Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren

14.05.2017 - Deisel
Konfirmation, Ev. Kirche

14.05.2017 - Wülmersen
Diemel-Rad-Tag, 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

16.05.2017 - Deisel
Seniorennachmittag Sensenstein

16.05.2017 - Stammen
Seniorennachmittag Sensenstein

19.05.2017 - Deisel
Drei-Tages-Fahrt, VDK Deisel

20.05.2017 - Langenthal
Ab 17.00 Uhr, 30 Jahre Jugendfeuerwehr Langenthal mit Stadtpokal der Trendelburger Jugendfeuerwehr

21.05.2017 - Langenthal
Ab 10.00 Uhr, 30 Jahre Jugendfeuerwehr Langenthal mit Stadtpokal der Trendelburger Jugendfeuerwehr

21.05.2017 - Wülmersen
Führungen (12.00 Uhr), Lesung mit Musik (16.00 Uhr)

21.05.2017 - Stammen
Begrüßungsgottesdienst der neuen KonfirmandInnen, Alte Scheune, 10.30 Uhr

25.05.2017 - Trendelburg
Märchenfest, Burg Trendelburg

Juni

03.06.+04.06.2017 - Deisel
111 Jahre TSV Deisel

05.06.2017- Gottsbüren
19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

06.06.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

08.06.2017- Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren.

17.06.2017 - Trendelburg
Bürgerfest, Altstadt

18.06.2017 - Gottsbüren
Sommer-Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Gottsbüren mit Peer Schlechta, 18.00 Uhr

23.06.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

24.06.2017 - Deisel
Sonnenwendfeuer

24.-25.06.2017 - Gottsbüren
Sommerfest der Vereine

30.06.2017 - Wülmersen
Theater "Der Gott des Gemetzels", 19.30 Uhr

Juli

01.07.-03.07.2017 - Deisel
Schützenfest, Schützenhalle

04.07.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

05.07.2017- Gottsbüren

19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder.)

07.07.2017 - Wülmersen
Konzerz "India", 20.00 Uhr

08.07.2017 - Langenthal
Hölleberglauf, Start/Ziel Schützenstraße

09.07.2017 - Trendelburg
Trendelburger Sonntagsmarkt, Rittergut

14.07.2017 - Wülmersen
Kabarett "LandLust", 20.00 Uhr

15.07.2017- Gottsbüren
15.00 Uhr Sommerfeier des VdK OV Gottsbüren auf dem Sportplatz Gottsbüren in der Fritz Hesse Hütte

28.07.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

28.07.2017 - Wülmersen
Konzert "Rhababa Blues", 20.00 Uhr

29.07.2017 - Eberschütz
Schweinetrogrennen

29.07.-31.07.2017 - Langenthal
Schützenfest, Schützenhalle

31.07.2017 - Gottsbüren
DRK Blutspende, DGH Gottsbüren

August

01.08.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

04.08.2017 - Wülmersen
Konzert "Harvest Moon"

07.08.2017- Gottsbüren
19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

10.08.2017 - Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren.

11.08.2017 - Wülmersen
Comedy Theater "Gerade aus im Kreis", 20.00 Uhr

12.08.2017 - Trendelburg
Diemelbeleuchtung

12.08.-13.08.2017 - Langenthal
Sportfest

12.08.2017 - Stammen
Sommermärchenfest, Bökers Garten, 15.00 Uhr

13.08.2017 - Deisel
Tagesfahrt des VdK Deisel

19.08.2017 - Deisel
Kirchenkino, ev. Kirche

20.08.2017 - Eberschütz
70 Jahre VdK Eberschütz

25.08.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

25.08.+26.08.2017 - Wülmersen
Kulinarisches Kino "Babettes Fest", 18.30 Uhr und 20.00 Uhr

26.08.+27.08.2017 - Trendelburg
27. Allgemeine Jungtierausstellung, Kulturhalle

September

01.09.+02.09.2017 - Wülmersen
Kulinarisches Kino "Rhythm is ist", 18.30 Uhr und 20.00 Uhr

02.09.-03.09.2017 - Langenthal
Flugplatzfest Langenthal

03.09.2017 - Deisel
Apfelfest, Dorfplatz

03.09.2017 - Trendelburg
Oktoberfest

04.09.2017 - Gottsbüren
19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder)

05.09.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

09.09.2017 - Deisel
Reformationskonzert, ev. Kirche

09.09.2017 - Gottsbüren
"Orgelwerkstatt" - Ein Tag rund um die Orgel in der Wallfahrtskirche Gottsbüren

10.09.2017 - Wülmersen
Führungen "Macht und Pracht", 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

14.09.2017- Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren.

15.09.-17.09.2017 - Stammen
Distanzritt - Bökers Garten und Gemarkung

23.09.2017- Langenthal
Oktoberfest

24.09.2017 - Deisel
Bundestagswahl, Haus Temme

29.09.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

Oktober

01.10.2017 - Wülmersen
Erntedankgottesdienst mit Essen, 11.00 Uhr

02.10.2017- Gottsbüren
19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder.)

03.10.2017 - Eberschütz
Wandertag der Freiwilligen Feuerwehr Eberschütz

08.10.2017- Deisel
25 Jahre Mehrzweckhalle

10.10.2017 - Stammen
Pflege der Außenanlagen, Treffpunkt Ehrenmal, 17.00 Uhr

12.10.2017- Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren

14.10.2017 - Gottsbüren
Oktoberfest, Reinhardswaldhalle

15.10.2017 - Wülmersen
Erzählcafè "Endlich wieder Kirmes", 15.00 Uhr

21.10.2017- Deisel
Bayerischer Abend, Feuerwehrhaus Deisel

22.10.2017 - Deisel
Infotag mit Brunch des VdK

22.10.2017 - Gottsbüren
Herbst-Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche Gottsbüren mit Peer Schlechta, 18.00 Uhr

27.10.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

29.10.2017 - Wülmersen
Apfeltag, ab 11.00 Uhr

November

04.11.2017- Trendelburg
Schlagernacht, Kulturhalle

06.11.2017- Gottsbüren
19.00 Uhr  VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

09.11.2017- Gottsbüren
15.00 Uhr Kaffeenachmittag der VdK Frauen im DGH Gottsbüren.

18.11.2017- Stadt
DragonHeartBattle, Start/Ziel in Wülmersen

19.11.2017 - Deisel
Gang zum Ehrenmal

19.11.2017 - Stammen
Volkstrauertag Gottesdienst mit Kirchenchor um 09.45 Uhr und Kranzniederlegung um 10.30 Uhr

24.11.2017 - Deisel
Treffen der ehemaligen Aktiven der Feuerwehr Deisel, Feuerwehrhaus Deisel

Dezember

02.12.2017 - Trendelburg
Lichterzauber

03.12.2017 - Stammen
Seniorennachmittag, Bürgerhaus, 15.00 Uhr

04.12.2017- Gottsbüren
19.00 Uhr VdK Ortsverband Gottsbüren, Sprechstunde im DGH Gottsbüren.
( für Mitglieder und Nichtmitglieder. )

06.12.2017 - Trendelburg
Nikolaus im Feuerwehrhaus ab 17.00 Uhr

09.12.2017 - Deisel
Weihnachtsmarkt, Dorfplatz

10.12.2017 - Deisel
Seniorenweihnachtsfeier, Haus Temme

16.12.2017 - Deisel
Adventsfeier VdK Deisel

17.12.2017- Gottsbüren
14.30 Uhr Weihnachtsfeier des VdK OV Gottsbüren im DGH Gottsbüren.

25.12.2017 - Gottsbüren
Weihnachtsorgelkonzert in der Wallfahrtskirche Gottsbüren mit Peer Schlechta

25.12.2017 - Deisel
Disco-Fox Party, Mehrzweckhalle

2018

13.01.2018 - Trendelburg
Einsammeln der Tannenbäume durch die Jugendfeuerwehr