Trendelburg

natürlich erholen und märchenhaft erleben an Diemel und Reinhardswald.

Outdoor-Fitness-Park

Heiraten in Trendelburg

Buchen Sie noch heute Ihren Termin für das Jahr 2017. Wir freuen uns auf Sie!
Mehr erfahren...

Urlaub in Trendelburg

Gönnen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie unsere Stadt...
Mehr erfahren...

"Rapunzel laß dein Haar herab"

Jeden Sonntag ab 15.00 Uhr können Sie live miterleben, wie Rapunzel ihr Haar herab lässt

Leckeres aus der Region

Die Produkte erhalten Sie bei uns im Rathaus

PFLEGESTATION TRENDELBURG

Mehr erfahren...

Stammen

Stammen.

Die Erwähnung in einer Königsurkunde von 1013 war Anlass für die 1000-Jahrfeier 2013. Stammen gehörte zum Kloster Corvey und der Grafschaft Schöneberg. 1429 wurde Stammen hessisch. Die Familie von Pappenheim errichtete 1549 einen Burg genannten Gutshof. 1773 entstand an dieser Stelle das imposante Schloss der Familie. Anfang der 50er Jahre wurden die 130 Hektar großen Ländereien des Rittergutes im Rahmen der Beispielmaßnahme Trendelburg an Landwirte aufgeteilt. Das ehemalige Herrenhaus wurde zu einem Pflege- und Seniorenheim umgebaut. 2011 begann der Neubau des Landgraf Carl Seniorenheims. Dort wurden 60 Plätze geschaffen. 

Im alten Ortskern bestimmen Fachwerkhäuser das Bild. Baumaßnahmen um Kirche und Vorplatz des Schlosses fanden während der Dorferneuerung bis 1999 statt. Die Dorfscheune als Veranstaltungsraum entstand. Teile des ehemaligen Gutes sind als Ferienanlage mit Übernachtungsmöglichkeiten ausgebaut. Das Feuerwehrgerätehaus daneben wurde 2004 / -05 neu errichtet. Oberhalb des alten Ortskerns entstanden die Neubaugebiete Exterberg, Zur Friedenseiche und Turnerbruch (2008). Das Seniorenheim, die Ferienanlage Hofgut, ein kleiner Lebensmittelladen, eine Firma für Gartengeräte, eine Werkstatt in der Möbel restauriert werden, eine Autowerkstatt, Blusenverkauf sowie zwei Bauernhöfe sind Erwerbsbetriebe vor Ort.

Infobox - Stammen

Einwohnerzahl 2016: 411 (HW+NW)

Ortsvorsteherin:
Sylvia Träger
Am Exterberg 17