Trendelburg

natürlich erholen und märchenhaft erleben an Diemel und Reinhardswald.

Stellenausschreibung Sozialstation Trendelburg

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns?

Sie suchen neue Herausforderungen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, wir suchen

Pflegefachkräfte (m/w/d)
Pflegehilfskräfte (m/w/d)

Die Sozialstation Trendelburg ist ein ambulanter Pflegedienst in kommunaler Trägerschaft.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Es erwartet Sie:

  • ein tolles Team mit motivierten Kolleg*innen
  • ein sicherer Arbeitsplatz
  • gutes Geld für gute Leistung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD)
  • zusätzliche Altersversorgung
  • regelmäßige Fortbildungen

Was wir von Ihnen erwarten:

  • „Liebe“ zum Beruf
  • Pflege im Blut
  • Teamfähigkeit
  • selbständiges Arbeiten
  • Interesse an Weiterbildungen

Die Beschäftigung erfolgt selbstverständlich unbefristet.

Bewerbungen von Schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf. Unsere Pflegedienstleitung, Frau Gerlinde Hümme beantwortet gerne Ihre offenen Fragen unter: 05675 / 7214886.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte (Hinweise finden Sie unter: www.trendelburg.de) an den Magistrat der Stadt Trendelburg, -Personalabteilung-, Herr Zeich, Marktplatz 1, 34388 Trendelburg.

Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Eine Rücksendung erfolgt nur bei einem beigefügten, ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag.

Der Magistrat der
Stadt Trendelburg
gez. Martin Lange
Bürgermeister

27.06.2022

Stellenausschreibung Sozialstation

Die Stadt Trendelburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

mehrere Pflegefachkräfte (m/w/d)

und
mehrere Pflegehilfskräfte (m/w/d)

zur Verstärkung unseres Teams. Die Sozialstation Trendelburg ist ein ambulanter Pflegedienst in kommunaler Trägerschaft.
Wir sind:

  • ein erfolgreicher Pflegedienst, der einen ständig wachsenden Patientenkreis innerhalb der Großgemeinde Trendelburg versorgt und Wert auf Bezugspflege sowie kundenorientierte Pflege legt

Wir erwarten:

  • selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen
  • zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • ein angenehmes Betriebsklima
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Bezahlung nach TVöD


Die Beschäftigungen erfolgen unbefristet. Es handelt sich um Teilzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit bis zu 30 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit Entgeltgruppe P 5 bzw. P 7.

Bewerbungen von Schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Hinweise finden Sie unter: www.trendelburg.de) bis zum 29.07.2022 an den Magistrat der Stadt Trendelburg, -Personalabteilung-, Herr Zeich, Marktplatz 1, 34388 Trendelburg.
Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein. Eine Rücksendung erfolgt nur bei einem beigefügten, ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag.


Der Magistrat der
Stadt Trendelburg
Gez. Martin Lange
Bürgermeister


Berufspraktikant (m/w/d) im Anerkennungsjahr in unserer Kita Regenbogen in Deisel

Du hast den theoretischen Teil Deiner Erzieher/innen-Ausbildung so gut wie hinter Dir und möchtest endlich in die Praxis eintauchen und Deine Kitakarriere starten? Du möchtest eine spannende und zukunftsorientierte Ausbildung in deiner Region? Dann werde Teil unseres Erzieherteams! Wir bieten Dir eine Stelle als Berufspraktikanten (m/w/d) im Anerkennungsjahr in unserer Kita Regenbogen in Deisel.

 

Die vollständige Ausschreibung findest  Du hier.

Allgemeine Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

sofern Sie auf unserer Internetpräsenz bzw. aus dem Veröffentlichungsblatt „Hofgeismar Aktuell“ keine Stellenausschreibung ersehen können, hat Ihre Initiativbewerbung grundsätzlich keinen Aussicht auf Erfolg.

Wenn Sie sich auf eine unserer öffentlichen Stellenausschreibungen bewerben möchten, beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Bewerbung schriftlich wie auch per Mail (hauptamt@trendelburg.de) im PDF-Format an uns richten können.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung ein Bewerbungsanschreiben bei, aus dem eindeutig hervorgeht, für welche Stelle Sie sich bei uns konkret bewerben, einen tabellarischen lückenlosen Lebenslauf, ein Passbild (auf der Rückseite mit Ihrem Vor- und Zunamen versehen), alle vollständigen Schulabgangs- bzw. Abschluss-, sämtliche vollständigen Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie sonstige qualifizierende Dokumente - ggf. amtlich ins Deutsche übersetzt.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen, Klarsichtfolien und dergleichen. Senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da wir uns vorbehalten müssen, Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückzusenden, sondern zu vernichten. Bitte leiten Sie uns Ihre Originaldokumente nur nach ausdrücklicher Aufforderung zu, diese erhalten Sie dann nach Einsicht selbstverständlich zurück.

Ihre Bewerbung muss bei uns bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist mit den erforderlichen vorgenannten Unterlagen eingegangen sein. Später eingegangene Bewerbungen können leider grundsätzlich nicht mehr berücksichtigt werden.

Die vorgenannten Hinweise gelten auch sinngemäß bei der Besetzung von Ausbildungsstellen im Sinne des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) einschließlich der Berufspraktika im Rahmen der Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in.

Bewerbungen für sonstige Praktika können grundsätzlich nur angenommen werden, wenn das Praktikum Bestandteil einer offiziellen Schul-, Studien- oder Berufsausbildungsmaßnahme ist und eine Träger-Institution beteiligt ist. Sofern im Einzelfall ein Praktikum bei uns absolviert werden kann, wird unsererseits ein Entgelt grundsätzlich nicht gewährt, ferner unterliegt ein solches Praktikum in der Regel unsererseits nicht der Steuer- und Sozialversicherungspflicht.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Hauptamt zur Verfügung

(Telefon: 05675 / 7499 - 15)

gez.
Martin Lange
Bürgermeister